Infos zum Defi des Seigneurs - laufkultur.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Infos zum Defi des Seigneurs

Laufberichte > Laufberichte 2015 > Defi des Seigneurs
Kurz und knapp
So früh im Jahr ist der Trail durch die Buntsandsteinvogesen eine echte Herausforderung. Viele Trails, aber auch Strecken auf Waldwegen summieren sich auf 74 km und 2700 hm. Wer nicht genug hat, kann am nächsten Tag noch um 25 km oder gar 59 km erhöhen. Das ist vor allem für Mehrtagesläufer eine gute Option.

Start, Ziel, Duschen, Massage, Einschreibung, alles in einer Halle, also wetterfest und auf kurzen Wegen erreichbar. Die Strecke selbst ist ein echtes Highlight, seht Euch die Bilder des Berichts an.

Trotz der vielen Höhenmeter lässt sich der Defi komplett durchlaufen, Stöcke sind meines Erachtens überflüssig. Vor allem mir als Mittelgebirgler kommt das wellige Gelände ohne lange Steigungen sehr entgegen. Letztendlich lässt sich das Rennen als anspruchsvollerer "Rennsteig" bezeichnen, allerdings mit weniger Teilnehmern, dafür auf schönerer Strecke.

Strecken:
1. Défi des Seigneurs: 76 km; 2500 hm
2. Grand Défi des Vosges: 59 km; 1800 hm
3. MAC VI: 25 km; 1000 hm
4. L'Intégrale (Kombi aus 1. und 2.): 135 km; 4300 hm
5. Challenge des Seigneurs (Kombi aus 1. und 3.): 101 km; 3500 hm
Links
Homepage des Veranstalters
Bericht auf laufspass.com aus dem Jahr 2012
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü