Infos zum Helipad - laufkultur.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Infos zum Helipad

Laufberichte > Laufberichte 2018 > Helipad
Kurz und knapp
Früher Grafschaft, dann Herzogtum, liegt das Herzogtum Limburg heute im 3-Länder-Eck von Deutschland, Belgien und Holland. Der Helipad (übersetzt: Hubschrauberlandeplatz) hat seinen Namen vom Herzogtum-Limburg-Pfad, auf dem man das Herzogtum umlaufen oder-fahren kann. Die Gesamtdistanz beträgt dann satte 148 km. Allerdings wird beim Rennen auch die Halbdistanz angeboten, die dann ebenfalls in Kerkrade startet und auf der idyllischen Burg Limbourg endet.

Die Strecke drittelt sich im Untergrund: Rund ein Drittel verläuft auf Asphalt, ein Drittel auf Fahrwegen, ein Drittel auf schönen Trails, wobei vergeblich hofft, wer heftige Steigungen sucht. Es geht eher geschwungen dahin, doch selbst die Halbdistanz über rund 73 km sammelt schon deutlich mehr als 1000 hm, der Helipad ist also kein Spaziergang.

Auch die Zahl der Verpflegungspunkte hält sich in überschaubaren Grenzen, die Halbdistanz ist gedrittelt von 2 V-Punkten, auf der 2. Hälfte liegt dann selbst nur noch eine Getränkestation. Man ist also gut beraten, sich ordentlich selbst zu versorgen.
Links
Infos zum Helipad auf der sehr übersichtlichen Homepage (viel Lauf, wenig Event): Helipad

Weitere Läufe in der Region: Hier der Link zum Bericht des leider nicht mehr stattfindenden Limburgs Zwaarste!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü