Newsblog - laufkultur.de

laufkultur.de
laufkultur.de
laufkultur.de
laufkultur.de
Direkt zum Seiteninhalt

Kurz vor Jahresende!

laufkultur.de
Das Jahr ist fast gelaufen, doch ich will und muss mich noch für ein paar Runden nach Draußen begeben, will ich die Ziele, die ich mir für dieses Jahr noch gesteckt habe auch erreichen.

Bislang habe ich viele meiner Höhenmeter bei Veranstaltungen gesammelt. Kein Berg-Ultra mehr unter 3000 Höhenmeter, die langen Kanten brauchen schon durchweg mehr als 6000 Höhenmeter, um auf dem bislang wachsenden Markt attraktiv zu sein. Dass ich es aber ohne Veranstaltungen schaffen könnte, die von mir Jahr für Jahr angepeilten 100.000 Höhenmeter zu knacken, konnte ich mir zu Beginn des Jahres nicht vorstellen. Augenblicklich sieht es aber gut aus:



Und eine zweite Zahl könnte ich auch noch überspringen:

50.000 km

Seit ich regelmäßig laufe, zeichne ich auch meine Laufleistung auf. Ein paar Jahre fehlen mir in meiner Statistik, obwohl ich auch da schon sporadisch mit Ziel auf bestimmte Wettkämpfe gelaufen bin. Gegen Weihnachten könnte die Marke fallen:


(Ziel noch nicht erreicht: Man beachte den kleinen "gelben Punkt" am Ende der Grafik)

Ich weiß, 50.000 km seit 2003 sind nicht viel, zumindest aus der Sicht eines Ultraläufers. Viele sind pro Jahr mehr als 4.000 km unterwegs. Das war bei mir nie der Fall und ist es auch heute noch nicht. Früher war ich etwas einseitger, 2020 kommen neben Laufen allerdings noch weit über 100 weitere Sporteinheiten dazu, von Radfahren über Schwimmen bis hin zu den regelmäßigen Kräftigungseinheiten.

Eine allgemeine Ausgangssperre könnte mich noch stoppen. Aber davon will ich erst mal nicht ausgehen. Zur Not sammel ich die fehlenden Höhenmeter im Garten...



Kein Kommentar
Zurück zum Seiteninhalt